Veranstaltungarchiv - im Detail

23.09.2010 20.00
Magic Guitar Tour mit Klaus Weiland im Music Café

 

 KLAUS WEILAND wurde  1947 in einem  Flüchtlingslager in der  Britischen  Besatzungszone in  Bergen-Belsen geboren,  nachdem seine Mutter  aus dem von den  Russen besetzten Sektor  geflohen war. Sie lernte  dort einen britischen  Soldaten kennen und  heiratete ihn. 1950 zog  die Familie nach  Großbritannien.

 Mit siebzehn entdeckte  Weiland seine Liebe zur  Gitarre.

 Nach der Scheidung der  Mutter erfolgte die  Rückkehr nach  Deutschland, wo Weiland  zum Wehrdienst  eingezogen wurde, doch  die Verweigerung des  Kriegsdienstes aus  Gewissensgründen  wurde ihm noch während  der Grundausbildung  anerkannt.

 Bei seinem  Abschiedkonzert sang er  in der Kaserne Anti-  Kriegslieder.

 Klaus Weiland begann  ein Sprachstudium an  der Universität Freiburg      im Breisgau und  gründete 1970  zusammen mit Ray  Austin und anderen  den Freiburger „Folk &  Blues Club“.

 Er lernte sein Vorbild Hannes Wader und dessen damaligen Begleitgitarristen, Werner Lämmerhirt, kennen. Wader führte Weiland in den Kreis der zu dieser Zeit aufblühenden deutschen Folk-Szene ein.

Mitte der siebziger Jahre spielte Weiland bei zahlreichen Konzerten als Begleitgitarrist zusammen mit Wader, Lämmerhirt, Ray Austin, Friedemann und Sammy Vomàcka und anderen und wirkte auf einigen ihrer Schallplatten mit. Er stieg damit in die Riege der führenden deutschen Akustikgitarristen auf und veröffentlichte 1975 seine erste Solo-LP „Pepples“.

Sein „Das Loch in der Banane“ machte seinen Name endgültig in der gesamten deutschen Akustikgitarrenszene bekannt. Es wurde in den 1980er-Jahren in Deutschland zum bekanntesten Fingerstyle-Stück, nach dem das NDR Fernsehen diese Melodie über Jahre hinweg als Pausenmusik zur Untermalung eines Zeichentrickfilms spielte, bei dem ein Heißluftballon ruhig über eine bunte norddeutsche Landschaft mit Dörfern und kleinen Städtchen hinweg zog.

Zu dieser Zeit hatte Weiland jedoch bereits Deutschland verlassen und bereiste Indien, Asien, Zentral- und Nordamerika. Er ließ sich schließlich in den USA nieder und lebt bis jetzt (2010) in San Marcos in Texas mit seiner Frau Ingrid, mit der er eine Tochter hat.

 

Tonträger

Pepples (LP 1975, CD 1997 Stockfish

Acoustic Passion (CD 1996 Phon und Ton)  

Listen to the Sky (CD 1999 Biber)         

Lotte (Single) Phon und Ton

Acoustic Guitar Scene - verschiedene Interpreten (LP 1975 / CD 19??, Intercord)

 

Mitwirkung bei Hannes Wader

Der Rattenfänger (1974)

Plattdeutsche Lieder        

Volkssänger (1975)

Auftritt: Hannes Wader (1998)

 

Mitwirkung bei Werner Lämmerhirt

With Friends for Friends (Stockfish 1975)

 

Eintritt: 12.- €

Bitte Karten rechtzeitig reservieren, da es nur eine eine begrenzte Anzahl von Plätzen gibt!


Newsletter | Facebook | IMPRESSUM | © music academy Regensburg