Aufnahmevoraussetzungen

Um am Music College aufgenommen zu werden, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Erfolgreicher Hauptschulabschluss
  • Gesundheitliche Eignung für die gewählte Fachrichtung
  • Musikalische Eignung und Vorkenntnisse, die durch eine Aufnahmeprüfung nachgewiesen werden.


Aufnahmeprüfung – Leistungsanforderungen in den Fächern

Termin der 2. Aufnahmeprüfung für das Schuljahr 2018/2019: 25.07.2018

In der Aufnahmeprüfung werden theoretische Kenntnisse, Fertigkeiten im Hauptfachinstrument und musikalische Veranlagung geprüft. Eine Kommission, die sich aus dem Direktor der Schule oder aus einem beauftragten Lehrer sowie weiteren Fachlehrern zusammensetzt, nimmt die Prüfung ab.

PIANO/KEYBOARDS

E-BASS

KONTRABASS

SAXOPHON

TROMPETE

POSAUNE













VOCALS


















GITARRE 














 

Elementare Kenntnisse in
  • Musiklehre
  • Gehörbildung (Intervalle hören, verschiedene Dur- und Moll-Akkorde unterscheiden)
  • Harmonielehre (Hören und Notieren: Dur, Moll, Dom7, Major7, Moll7, halbvermindert, vermindert)
  • Rhythmik (hören und notieren: binär und ternär)
  • Skalen (hören und notieren: Dur, Moll, Pentatonik, Bluesskalen)
Ein Beispiel mit Lösungen können Sie sich im Dowloadbereich als PDF-Datei herunterladen!

Vortrag eines Stückes freier Wahl aus den Stilistiken

  • Rock, Blues
  • Pop, Fusion
  • Latin, Jazz
  • Mit Playback oder Duopartner (Playback oder Duopartner muss der
    Bewerber mitbringen)

Vortrag eines Standards mit Improvisation über die vorgegebenen Changes

  • Mit Playback oder Duopartner
  • Beispiele: Freie Wahl

Blattspiel eines leichten, von der Prüfungskommission vorgelegten Stückes

...........................................................................................................................................................................................
Elementare Kenntnisse wie in den anderen Fächern


Auswendiger (!) Vortrag von 2 Stücken freier Wahl aus den Stilistiken

  • Rock, Blues
  • Pop, Fusion
  • Latin, Jazz
  • Mit Playback oder Duopartner (Playback oder Duopartner muss der
    Bewerber mitbringen)

Auswendiger (!) Vortrag eines Jazz-Standards

  • Mit Playback oder Duopartner
  • Beispiele: Freie Wahl

Blattsingen eines leichten, von der Prüfungskommission vorgelegten Stückes



............................................................................................................................................................................................

Vortrag von 2 Stücken freier Wahl, in denen die Gitarre als Melodieinstrument fungiert (nicht nur mit Begleitfunktion) aus den Stilistiken

  • Jazz, Latin, Fusion (Auswahl aus einem Realbook)
  • Blues, Rock, Pop (z.B. Santana, Satriani, Stevie Rey Vaughan etc.)
Blattspiel (Lesen und Spielen)
  • eine leichte Melodie
  • Akkordsymbole und rhythmische Akzente
Improvisation
  • Solieren über das Blues-Schema

Das Anmeldeformular für die Aufnahmeprüfung können Sie unter "Downloads" als PDF-Datei herunterladen.

DRUMS

Elementare Kenntnisse wie in den anderen Fächern

  • Grundlagen der Snaretechnik und Rudiments (Flams/Rolls/Paradiddles/Drags) 
  • Grundlagen des Notenlesens 
  • Timingsicheres Spiel und Kenntnis folgender Grooves: 8tel-Noten-Rockfeels, 16tel-HiHat-Funkgrooves, Shuffles mit stilsicheren Fills
  • Grundlagen im Jazz ( Basic Swingfeel) und Latin/Brazil (Bossa Nova, Samba, ChaCha, Songo)
  • Vortrag eines Play alongs freier Wahl aus den Stilistiken Rock, Funk oder Jazz

 

Empfohlene Literatur:

Gerwin Eisenhauer: „Bum Bum Tschack“, Charley Wilcoxon: „The All American Drummer“, George L.Stone: Stick Control, Kim Plainfield. „Advanced concepts“, John Reilly „The art of Bop drumming“

Play alongs: „DRUMHEADS“ Magazin, Chad Smith „Red hot rhythm method“, Tommy Igoe: „Groove Essentials“, Dave Weckl „Ultimate play alongs“

 

Das Anmeldeformular für die Aufnahmeprüfung können Sie unter "Downloads" als PDF-Datei herunterladen.

Newsletter | Facebook | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | © music academy Regensburg